Aktuell

Die «ausserordentliche Lage», wie sie der Bundesrat am 16. März ausgerufen hat, kann speziell behinderte, kranke und alte Menschen vor Probleme stellen. Wir wollen Sie bei der Bewältigung Ihres täglichen Lebens mit praktischen Tipps sowie aktuellen Informationen zu Hilfsangeboten unterstützen. Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir sind für Sie da: 043 455 10 17.

  • Mahlzeitendienste - auch in stürmischen Zeiten

    Die Bedrohung durch das Corona-Virus nötigt kranke und/oder ältere Menschen, zu Hause zu bleiben. Mahlzeitendienste können Ihnen helfen, die damit verbundenen Probleme zu meistern. Die Nachfrage nach ins Haus gelieferten Mahlzeiten sind seit Mitte März sprunghaft gestiegen. Hier die wichtigsten Infos:

    mehr...
  • Nachbarschaftliche Hilfe und App zur Koordination der Einsätze

    In der aktuellen Corona-Krise ist die Solidarität und Bereitschaft zu nachbarschaftlicher Hilfe gross.

    mehr...
  • Stress - eine normale Reaktion auf eine abnormale Situation!

    Zurzeit berichten die Medien fast nur noch über das Corona-Virus. Wir können dieser Nachrichtenflut kaum entgehen. Was aber passiert mit mir in dieser schwierigen Zeit und wie gehe ich damit um?

    mehr...
  • Häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen

    Häusliche Isolation und Quarantäne sind Ausnahmesituationen, welche die meisten Menschen noch nicht erlebt haben. Die Massnahmen, welche der Bundesrat am 16. März 2020 zur Bekämpfung des Coronavirus erlassen hat, können auf die Psyche einwirken und sehr belastend sein. Es gibt Verhaltensmassnahmen und mentale Strategien, die es ermöglichen, diese Ausnahmesituation gut zu meistern.

    mehr...